Alexander Millauer

1997 nahe der Donau geboren, zieht es Alexander Millauer nach dem Abitur direkt ans nächste Gewässer – an die Spree. Ein halbes Jahr verbringt er in Berlin, mit dem Ziel zu studieren, bis ihn die Heimatzeitung zurück in schwäbische Gefilde lockt. Das Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule soll es sein. Schon davor sammelte er journalistische Erfahrungen bei einer Lokalausgabe, die die Nähe zum Wasser sogar im Namen trägt: die „Donau Zeitung“ in Dillingen. Der Deutsch- und Mathematikunterricht verkamen bei den spannenden Zeitungsterminen schon während seiner freien Mitarbeit noch zu Schulzeiten fast zur Nebensache – dennoch schaffte er 2018 das Abitur und hat inzwischen seinen Wohnort nach dem kleinen Hauptstadt-Intermezzo in die Schwabenhauptstadt Augsburg verlegt.